Presse

Ansprechpartner
Unsere Geschäftsführung ist für die Pressearbeit verantwortlich. Wenn Sie weitere Informationen, Bilder oder unsere Pressemappe benötigen, melden Sie sich bitte unter:
E-Mail: presse(at)kljb-muenchen.de
Telefon: 089 - 480 92 - 22 33

Pressemitteilungen
Mit einem Klick können Sie die Bilder und Pressemitteilungen herunterladen.
Sie stehen zur freien Auswertung durch die Presse zur Verfügung. Der Abdruck ist kostenlos gestattet. Wir bitten lediglich um die Zusendung eines Belegexemplars. Informationen zu den Bildern finden Sie im Dateinamen. Gerne senden wir Ihnen weitere Bilder und Informationen zu den Veranstaltungen zu.

Ich möchte Leitfaden sein

Ich will Leitfaden sein 
26.04.12 - Zwölf zukünftige Führungskräfte aus der ganzen Diözese haben sich für drei Tage in Wambach im Landkreis Erding getroffen. Auch Angelika Rehrl aus Anger ist hier, um Führungspersönlichkeiten zu werden. Um zukünftig die Gruppenleiterkurse im Landkreis Berchtesgaden leiten zu können. Jugendliche lernen dann von jungen Erwachsenen. Das ist anders als in der Schule. Lehrender und Lernender sind auf Augenhöhe.

 

Datenschutz und Energie-Radl auf der Diözesanversammlung

Datenschutz und Energieradl auf der Diözesanversammlung
18.03.12 - Energiewende, Datenschutz und die dritte Startbahn in München Kernthemen bei der Diözesanversammlung. Die KLJB München und Freising stärkt den Schutz der persönlichen Daten ihrer Mitglieder. Auf der Diözesanversammlung wurde eine neue Richtlinie beschlossen, die künftig die bestehende Richtlinie von 2001 ersetzen wird. Dabei steht die Anonymisierung der Daten im Mittelpunkt. Mitgliederinformationen sollen so künftig nicht mehr den natürlichen Personen zugeordnet werden können. Neben den Datenschutz beschäftigten sich die sechzig Teilnehmer der Versammlung am Petersberg mit einer ganzen Palette von Themen, sie reichte von der Prävention sexueller Gewalt bis zur Wahl des optimalen Klopapiers. 

Neue Gesichter an der Spitze

Neue Gesichter an der Spitze
06.03.12 - Anna Bernauer und Clemens Strasser in den Vorstand des Fördervereins der KLJB München und Freising gewählt.
Der scheidende Vorstand Gerhard Langreiter führte die Jahreshauptversammlung des Fördervereins der Katholischen Landjugendbewegung Efeu e.V. Für Langreiter und Simone Lechner wurden Anna Bernauer aus Truchtlaching (Landkreis Traunstein) und Clemens Strasser aus Ast (Landkreis Landshut) gewählt. Viel Lob und Anerkennung für ihre geleistete Arbeit erhielten die ausscheidenden Vorstände, die auf ein gelungenes Jahr zurückblicken konnten.

 

Unterwegs für ein Lächeln

Unterwegs für ein Lächeln
24.02.12 - Busse und Förderbänder bleiben stehen, Stille liegt für sechzig Sekunden über Deutschland. Die Kanzlerin bittet in Berlin bei den Angehörigen der Opfer rechtsextremistischer Gewalt um Verzeihung. In München sind die Teilnehmer des Sophie-­‐Scholl-­‐Tags auf den Spuren der Widerstandskämpferin unterwegs. Um zu erfahren, was Zivilcourage bedeutet. Und um Aufgaben zu erfüllen. Die Schwierigste: mache jemanden glücklich.

 

Ankündigung Sophie-Scholl-Tag

Ankündigung Sophie-Scholl-Tag 
20.02.12 - Menschen gehen auf die Straße. In Arabien gegen Despoten. Im Westen gegen die Finanzwelt. In Stuttgart gegen einen Bahnhof. In München gegen die Dritte Startbahn des Flughafen. Selten war Widerstand so populär und in der Mitte der Gesellschaft. So verschieden die Ziele sind, mit denen Menschen auf die Straße gehen und Widerstand leisten, haben sie doch vieles gemeinsam. Nämlich mit Sophie Scholl ein leuchtendes Vorbild in der deutschen Geschichte. Zeitgleich erleben wir scheinbar gerade in Deutschland eine Renaissance der rechten Gewalt, zumindest medial beherrschen sie die Schlagzeilen. Ein Grund mehr, sich mit der Grand Dame des Widerstands und der Zivilcourage zu beschäftigen.

 

 

Termine 2012

Termine 2012
12.01.12 - Termine und Vorstellung des KLJB München-Freising

  • Sophie-Scholl-Tag: Was kann uns ihre Geschichte in Zeiten von Wutbürgern, Arabischen Frühling und Occupy-Bewegung lehren?

  • Don ́t call it Schnitzel: Von Geburt bis auf den Teller. Begleite das Schwein Fridolin auf seiner Reise auf unsere Teller. 

Zwischen Rinderhälften auf der Suche

Zwischen Rinderhälften auf der Suche 
12.01.12 - Im Schlachthof Alpinrind in Traunstein machte sich die KLJB auf die Suche nach dem Ursprung unserer Lebensmittel - den Lebensmittelpunkt also. Zwischen Blut und Rinderhälften fanden sie auch den Willen zur regionalen Verarbeitung und Transparenz.

Guad, dass ma aufm Land leben

Guad, dass ma aufm Land leben 
14.11.11 - Die Hälfte der Weltbevölkerung lebt mittlerweile in Städten. Die andere auf dem Land. Verpassen die jungen Menschen auf dem Land etwas? Werden sie abgehängt? Schließlich ballen sich nicht nur die Menschen, sondern auch die Angebote in Kunst, Kultur Bildung und Beruf in den Ballungszentren. Selbstbewusst formulierten die jungen Wallfahrer auf der Jugendkorbinianswallfahrt in Freising, ware es gut ist, auf dem Land zu leben. 

Bildhübsch in Dorf und Tracht

Bildhübsch in Dorf und Tracht 
07.11.11 - KLJB Teisendorf gewinnt ein Wochenende im Landjugendhaus Wambach (Erding)

Als „Euer Platz“ hat die KLJB Teisendorf das Foto eines Klettergerüsts eingereicht, auf dem die Fahne der KLJB im Wind weht. Die Teisendorfer haben damit ein Rundum-Sorglos-Wochenende im Landjugendhaus Wambach gewonnen haben.

Im Mittelpunkt standen bei diesem Fotowettbewerb keine langbeinigen Modells mit retuschierten Kurven sondern Motive mit Sinn und Unsinn rund um das Thema Dorf. In drei Kategorien konnten Ortsgruppen ihre besten Fotos auf eine Webseite hochladen und bewerten lassen. 

Vogelfrei und Vogelwuid
04.06.2009 - „Ihr seid der grüne Pfeffer zu den Erdbeeren“ - Diese Worte gab Landjugendpfarrer Tobias Rother den jungen Landjugendlichen des Pfingsttreffens am Petersberg im Landkreis Dachau am Pfingstsonntag mit auf den Weg nach Hause. Schon am Freitagabend waren die 360 Jugendlichen an den Petersberg angereist um das Pfingstwochenende unter das Motto „Vogelfrei und Vogelwuid?“ zu stellen.

Licht aus - Birne ein
01.04.2009 - Zu ihrer Frühjahrsdiözesanversammlung trafen sich am vergangenen Wochenende die 60 Delegierten der Katholischen Landjugendbewegung (KLJB) im Jugendhaus Josefstal, Schliersee.
Inhaltlicher Schwerpunkt war Energiesparen, zu welchen ein Papier mit Forderungen verabschiedet wurde. Die Bildungsreferentin Susanne Kühnhauser wurde verabschiedet.

Ministrantenlichtmessfeier in Bad Endorf
02.02.2009 - „Auf dich kommt es an! Entdecke was in dir steckt!“ mit diesen Worten bestärkte Diözesanlandjugendpfarrer Tobias Rother die rund 100 Ministrantinnen und Ministranten am vergangenen Sonntag in der abschließenden Vesper der diözesanweiten Ministrantenlichtmessfeier in Bad Endorf.

Die Landjugend und die große Freiheit
30.09.2008 - Die Katholische Landjugendbewegung in der Erzdiözese lud am vergangenen Sonntag zum Berggottesdienst. Landjugendpfarrer Tobias Rother zelebrierte den Gottesdienst am  KLJB-Kreuz oberhalb der Rosengassen-Hütte im Sudelfeldgebiet.

„Die Zukunft der Dörfer ist die Jugend!“
22.08.2008 - Zu Thema "Dorftuning" beschäfftigten sich an die 60 Delegierten mit der der Zukunft unserer Dörfer. Weiter wurden neue ehrenamtliche Diözesanvorstitzende gewählt und die bisherigen verabschiedet.

Beckstein bedankt sich bei KLJB
14.08.2008 -I m Rahmen eines Staatsempfanges für ehrenamtliche Engagierte in der Münchner Residenz sprach Ministerpräsident Dr. Günther Beckstein der KLJB in der Erzdiöze-se München und Freising seine Wertschätzung für ihr Engagement aus.

KLJB München und Freising spendet 1000 Euro
20.08.2008 - Die KLJB Diözesanebene München und Freising spendete kürzlich dem Verein Marafiki wa Afrika e.V. mit Sitz in Freising aus den Erlösen der Aktion Minibrot 1000,00€.

Olivenbäume in Oberbayern?
06.06.2008 - In Rechtmehring (Landkreis Mühldorf) beschäftigte sich ein Podiumsabend der Katholischen Landjugendbewegung München und Freising mit dem Klimawandel in Bayern. Vertreter von Wissenschaft, Politik und Wirtschaft standen dabei den Fragen des Publikums Rede und Antwort.

Körpersprache-Wochenende der KLJB München und Freising
02.06.2008 - Vom 23.-25.5.2008 fand im Landjugendhaus in Wambach / Landkreis Erding ein Wochenende mit dem Thema Körpersprache statt. 14 Jugendliche und junge Erwachsene konnten sich ihren eigenen Auftritt vor anderen bewusst machen und daran arbeiten.

Podiumsabend zum Klimawandel
26.05.2008 - Im Rahmen der ersten Bayerischen Klimawoche vom 31. Mai bis 8. Juni 2008 findet ein Podiumsabend der KLJB zum Klimawandel in Bayern mit Fachleuten verschiedener Disziplinen statt.

KLJBler lernen den Baumschnitt
26.04.2008 - Am Samstag, 19. April, bekamen die angehenden Kursleiter im Jugendhaus Wambach Besuch von sieben ehrenamtlichen, die die Obstbäume auf dem Grundstück rund um den ehemaligen Pfarrhof zu schnitten.

KLJB bildet Ehrenamtliche aus sieben Kreisverbänden als Kursleiter/-innen aus
24.04.2008 - Am vergangenen Wochenende fand im Landjugendhaus Wambach/Landkreis Erding der erste Teil der Kursleiter/-innenausbildung 2008 statt.

Pfingsttreffen der KLJB München und Freising am Petersberg
07.04.2008 - Zum 35. Mal findet von 09. bis 11. Mai 2008 das Pfingsttreffen der KLJB als Zeltlager am Petersberg / Landkreis Dachau statt. Gut 300 Jugendliche zwischen 14 und 26 Jahren aus 12 Landkreisen in der Erzdiözese München-Freising treffen sich auf dem Gelände der Katholischen Landvolkshochschule.

Ministrantenlichtmessfeier in Bad Endorf

02.02.2009 - „Auf dich kommt es an! Entdecke was in dir steckt!“ mit diesen Worten bestärkte Diözesanlandjugendpfarrer Tobias Rother die rund 100 Ministrantinnen und Ministranten am vergangenen Sonntag in der abschließenden Vesper der diözesanweiten Ministrantenlichtmessfeier in Bad Endorf.

 

Mit KLJB in der ersten Reihe
23.03.2008 - Am Weißen Sonntag, den 30. März 2008, überträgt das ZDF einen Gottesdienst aus der Jugendkirche „Vom guten Hirten“, den die KLJB München & Freising zusammen mit dem DPSG-Stamm St. Ansgar vorbereitet hat.

Tobias Rother als neuer Landjugendpfarrer gewählt
18.03.2008 - Auf dem Labenbachhof nahe Ruhpolding, kamen vergangenes Wochenende die Delegierten der Katholischen Landjugendbewegung in der Erzdiözese München und Freising zusammen. Mit einer Rekordbeteiligung von 57 der 63 möglichen Delegierten diskutierten und entschieden die jungen Erwachsenen über verschiedenste Themen und Anliegen des Verbandes und wählten ihren neuen geistlichen Beirat.
BDKJ-Diözesanvorsitzende Michaela Anders und Walther Pittroff, BBV-Bezirksgeschäftsführer, lobten die gute Zusammenarbeit.

Mit Esprit Jugendliche begleiten
05.03.08 - Am vergangenen Wochenende schlossen acht junge Frauen und Männer den Ausbildungskurs ehrenamtlicher geistlicher Begleiter/-innen, „Esprit“, bei der KLJB München und Freising ab.
Die stark zurückgehende Zahl hauptamtlicher Seelsorger/-innen vor Ort sorgt dafür, dass verstärkt Ehrenamtliche diese Aufgabe wahrnehmen müssen. In dem Ausbildungskurs der Landjugend erlernen diese das nötige theologische Handwerkszeug und bekommen Hilfestellungen und Materialien an die Hand.

Auf gute Zusammenarbeit!
25.02.2008 - Bei seinem Besuch im Erzbischöflichen Jugendamt am 24. Februar drückte der Erzbischof Dr. Reinhard Marx im Gespräch mit dem Diözesanvorstand der KLJB München und Freising seine Wertschätzung für die Arbeit der katholischen Jugendverbände aus.
Bereits bei seiner Ankunft in München hatte Diözesanvorsitzende Simone Lechner Erzbischof Marx ein Begrüßungsgeschenk überreicht.