Projekt "Esprit" für ehrenamtliche geistliche Begleiterinnen und Begleiter

Glaube ist wichtig, um den Herausforderungen der Lebens- und Arbeitswelt, gerade in der heutigen Zeit gelungen gegenübertreten zu können.  Deshalb ist uns in der Landjugend die geistliche Begleitung der Jugendlichen vor Ort besonders wichtig.

Durch die sich verändernden Strukturen der Seelsorgeeinheiten ist eine kontinuierliche und intensive Begleitung jeder einzelnen Jugendgruppen durch hauptamtliche Seelsorger oft nicht mehr möglich.
Damit die geistliche Begleitung weiter auch vor Ort wahrgenommen werden kann, bietet die KLJB München und Freising seit einigen Jahren zusammen mit der KLJB Bayern und in Kooperation mit dem BDKJ München und Freising und dem Erzbischöflichen Jugendamt einen Ausbildungskurs für ehrenamtliche geistliche Begleiter /innen an.  
Ziel des Kurses soll es nicht sein, Leute zu finden, die der Ortsgruppe „vorgesetzt“ werden oder die Hauptamtlichen ersetzen. Wir wollen vielmehr Jugendliche und Erwachsene finden, die mit Freude und Engagement „Ihre“ Ortsgruppe begleiten und ihnen in religiösen Fragen mit Rat und Tat zur Seite stehen. Diese ehrenamtlichen geistlichen Begleiter sollen auch im Kontakt und Austausch mit den hauptamtlichen Seelsorgern stehen.
Die Ausbildung zum/zur ehrenamtlichen geistlichen Begleiter/in kann jede/r absolvieren, der /die

  • die Jugendarbeit kennt oder Interesse an ihr hat.
  • getauft, gefirmt und mindestens 21 Jahre alt ist.
  • das Einverständnis des Ortspfarrers zur Übernahme der geistlichen Begleitung erhalten hat.

Der Kurs erstreckt sich über zwei Wochenenden und einen zusätzlichen Ausbildungstag. Die Ausbildung soll vermitteln:

  • Spirituelle Kompetenz - Auseinandersetzung mit eigener Spiritualität
  • Jugendpastorale Grundlagen
  • Geistliche Grundkenntnisse - Einführung in Jugendliturgie, Bibelarbeit und Gesprächsführung
  • Grundkenntnisse der Lebenswelten Jugendlicher
  • Klärung der eigenen Rolle


Nach dem Kurs werden die ehrenamtlichen Geistlichen Begleiter mit Einverständnis des Ortspfarrers von ihrer Ortsgruppe gewählt und offiziell vom Jugendreferenten der Erzdiözese ausgesandt. Die ehrenamtlichen geistlichen Begleiter werden auch nach der Ausbildung von der KLJB auf Kreis- und Diözesanebene begleitet.
Auf der Diözesanversammlung im Frühjahr 2008 wurde das Ausbildungskonzept beschlossen [mehr].

 

Begleitung durch die Diözesanstelle:

Richard Greul, Diözesanladjugendpfarrer,

e-mail: r.greul(at)kljb-muenchen.de

Telefon: 089 - 480 92 - 22 34

 

Hier kommt ihr zum Flyer für den Kurs, hier zur Anmeldung.