Studienreise nach Auschwitz

Von 29.09.2017 bis 03.10.2017 veranstaltet der AK Fuchsbau, der Bildungsarbeitskreis der KLJB München und Freising eine Studienreise nach Auschwitz, um dort die Gedenkstätte des Konzentrations- und Vernichtungslagers zu besichtigen. Eine Teilnahme ist ab 18 Jahren möglich. Außerdem findet am 27.08.2017 ein Vorbereitungstag statt, der für alle Teilnehmer verpflichtend ist. Solltet ihr Fragen haben, dürft ihr euch gerne bei den unten angegebenen Ansprechpartnern melden. Es folgt eine kurze Übersicht über die Fahrt.

 

Programm:

 

27.08.2017 Verpflichtender Vorbereitungstag (09.00 Uhr bis 17.00 Uhr)

 

29.09.2017 Abfahrt um 17.30 Uhr vom Hauptbahnhof in München 

 

30.09.2017 Vorbereitungsseminar

                   Geführte Besichtigung Auschwitz I

                   Gemeinsame Abendandacht

 

01.10.2017 Geführte Besichtigung Auschwitz II - Birkenau

                   Zeit zur freien Verfügung

                   Thematischer Filmabend

 

02.10.2017 Nachbereitungsseminar

                   Abendspaziergang mit Abschlussimpuls

 

03.10.2017 Ankunft um 12.30 Uhr am Hauptbahnhof in München

 

Anmeldung:

 

Eine Anmeldung ist nur online unter Angabe der Motivation möglich. Bei mehreren Anmeldungen als freien Plätzen entscheidet das Motivationsschreiben. Die Interessierten werden nach Anmeldeschluss informiert, ob sie an der Fahrt teilnehmen können. 

 

Hier geht es direkt zur Anmeldung. 

 

Preis:

 

Der Preis hängt von den Zuschüssen und Fördermitteln ab. Aktuell planen wir mit ca. 300,- Euro. Im Preis inbegriffen sind An- und Abreise mit dem Zug, Unterkunft, sowie alle Eintritte, Führungen und Essen. 

 

Ansprechpartner:

 

Begleitung durch die Diözesanstelle:
Verena Hämmerle

Bildungsreferentin
E-Mail: v.haemmerle(at)kljb-muenchen.de 

Telefon: 089/48092 - 2236 

 

Begleitung durch den Vorstand:
Johannes Stopfer

ehrenamtlicher Diözesanvorsitzender 
E-Mail: j.stopfer(at)kljb-muenchen.de

Telefon: 0176/31198422

 

Flyer:

 

Alle Informationen praktisch zum Ausdrucken und zum Weitergeben findet ihr auf unserem Flyer. Einfach runterladen, verschicken, verteilen und anmelden!

 

Hier geht es direkt zum Flyer.