Satzungen und Ordnungen

Satzung, Geschäfts- und Wahlordnung

Die Satzung für den Verband ist ähnlich der Verfassung eines Staates. In ihr sind die Ziele, Grundsätze, die Gremien mit ihren Verantwortungsbereichen und der Aufbau des Verbandes geregelt.
In unserer Geschäftsordnung stehen alle wichtigen Regeln zum Ablauf unserer Sitzungen und Versammlungen. Dort findet ihr alle Paragraphen zur Diözesanversammlung, zum Diözesanausschuss, zum Diözesanvorstand und unseren Arbeitskreisen und -gruppen.
In der Wahlordnung könnt ihr alles zum Thema Wahlausschuss, die Wahl zum Diözesanvorstand, zum geistlichen Verbandsleiter, zum Diözesangeschäftsführer, zum Kreis- bzw. Ortsvorstand nachschlagen.
Das gesamte Dokument gibt es hier: [Download]

Mustersatzung für Kreisverbände und Ortsgruppen

Diese Mustersatzung wurde von einer diözesanweiten Arbeitsgruppe erarbeitet. Sie bietet eine rechtlich sichere Grundlage für Ortsgruppen, die vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt werden wollen. [Download]

Satzung des Efeu e.V.

Der Förderverein EFEU e.V. hat eine eigene Satzung. [Download]