Zukunftsmensch - Jugendkorbi 2017

Wie schaut die Zukunft aus? Auf drei Stationen durch das Labyrinth im Mottozelt konnten sich die Besucher der Jugendkorbinianswallfahrt darüber Gedanken machen.

 

Wie mal ich mir meine Zukunft aus? Mit vielen Farben oder doch schwarz und weiß? Die Besucher der Jugendkorbinianswallfahrt machten sich auf kreative Weise und mit viel Aktion an die anfangs noch leeren Leinwände und nahmen sich dabei den Spruch „Kreativität ist Intelligenz, die Spaß macht!“ zu Herzen!

 

„Wir sind hier bei wünsch dir was!“ hieß es in der Abteilung FakeNews. Hier konnte man sich Gedanken machen, welche Wünsche in Zukunft denn am besten wahrnehmen sollten, „Kinder regieren die Welt“, „Jugendkorbi in Rom“ oder „Schokolade ist gesünder als ein Apfel“ sind nur einige der lustigen Falschnachrichten, die live an die Wand gebeamt wurden.

 

Weil die Zukunft sicher auch nicht gerade verläuft, ging es erst mal kurvenreich bis zum Chillout. Einfach mal hinsetzen, einen Tee trinken, einen Keks essen, ratschen, ausruhen war dort angesagt. Und wer seinen Wunsch für die Zukunft mitnehmen wollte, konnte noch einen Button in der Wunschwerkstatt gestalten, bevor man dann unter Seifenblasenregen und gestärkt den Gang übers Jugendkorbigelände fortsetzen konnte.