Freiwilliges Ökologisches Jahr bei der KLJB München und Freising

Hast Du Lust, gemeinsam mit der KLJB München und Freising etwas zu bewegen und den Umweltschutz voranzubringen? Dann ist das Freiwillige Ökologische Jahr (FÖJ) genau das Richtige für dich!

Das FÖJ ähnelt im Aufbau sehr einem FSJ, jedoch liegt hier der Fokus statt auf sozialen Dingen auf der Umwelt. Das heißt, du arbeitest in einem Verband mit ökologischer Ausrichtung und hilfst beim Umsetzen von Aktionen zugunsten des Klimaschutzes mit!

Bei der KLJB München und Freising bedeutet das z.B., dass du die Fahrt zur Internationalen Grünen Woche organisierst (sofern Corona dir keinen Strich durch die Rechnung macht) und ganz viel Gartenarbeit und weitere Tätigkeiten am Landjugendhaus in Wambach machst.

Des Weiteren bist du fester Teil des Teams der Diözesanstelle und fährst zu vielen Veranstaltungen der KLJB München und Freising.

Du arbeitest deine 39 Wochenstunden natürlich nicht für lau: Im Jahr 2021 verdienst du pro Monat 680€. Das FÖJ beginnt immer genau am 1. September und endet am 31. August. Teilnehmen dürfen alle unter 26.

Alle weiteren Infos und wie ihr euch bewerben könnt findet ihr auf www.foej-bayern.de

Wenn ihr Infos aus erster Hand vom aktuellen FÖJler haben wollt, dann schreibt gerne eine Email an foej@kljb-muenchen.de