Freiwilliges Ökologisches Jahr bei der KLJB München und Freising

Hast Du Lust, gemeinsam mit der KLJB München und Freising etwas zu bewegen und den Umweltschutz voranzubringen? Dann ist das Freiwillige Ökologische Jahr (FÖJ) genau das Richtige für dich!

 

Das FÖJ ähnelt im Aufbau sehr einem FSJ, jedoch liegt hier der Fokus statt auf sozialen Dingen auf der Umwelt. Das heißt, du arbeitest in einem Verband mit ökologischer Ausrichtung und hilfst beim Umsetzen von Aktionen zugunsten des Klimaschutzes mit!

 

Bei der KLJB München und Freising bedeutet das z.B., dass du die Fahrt zur Internationalen Grünen Woche organisierst und viele Arbeiten rund um unser ökologisch geführtes Landjugendhaus in Wambach erledigst. Außerdem erhältst du spannende Einblicke in unsere Arbeitskreise zu Landwirtschaft und Ernährung im ASAK und Internationalem und Solidarität im DAKEW

 

Des Weiteren bist du fester Teil des Teams der Diözesanstelle und fährst zu vielen Veranstaltungen der KLJB München und Freising. Neben der Fahrt zur internationalen Grünen Woche planst und gestaltest du auch unser grandioses Pfingsttreffen mit.

 

Du arbeitest deine 39 Wochenstunden natürlich nicht für lau: Im Jahr 2022 verdienst du pro Monat ca. 680€. Das FÖJ beginnt immer genau am 1. September und endet regulär am 31. August. Teilnehmen dürfen alle unter 26.

 

Alle weiteren Infos zum FÖJ und wie ihr euch bewerben könnt findet ihr auf www.foej-bayern.de

 

 


Die offizielle Beschreibung unseres FÖJ

FÖJ bei der Kath. Landjugendbewegung (KLJB) München und Freising

Beschreibung:
Mitarbeit in der Bildungsarbeit für junge Menschen (projektbezogen bei Aktionen und kontinuierlich in Gremien; eigene Schwerpunktsetzung zwischen Bildungsarbeit und praktischer Arbeit im Landjugendhaus möglich)

Projekte:

  • Mitarbeit in der Bildungsarbeit für junge Menschen (projektbezogen bei Aktionen und kontinuierlich in Gremien)
  • Fahrt nach Berlin zur Internationalen Grünen Woche: Organisation der Fahrt im Vorfeld, Programmplanung , Co-Leitung, Öffentlichkeitsarbeit
  • Pfingsttreffen der KLJB München und Freising: Mitarbeit in der Projektgruppe, Organisation im Vorfeld und während des Treffens
  • kontinuierliche Begleitung kleinerer und größerer Projekte der Arbeitskreise

Gremienmitarbeit:

  • Arbeitskreis aus den Bereichen Ökologie und Landwirtschaft (ASAK) mit einem Jahresschwerpunkt (z.B. Ernährung)
  • Arbeitskreis aus dem Bereich Internationales (DAKEV) mit einem Jahresschwerpunkt (z.B. Schulsysteme dieser Welt)
  • Arbeitskreis zur Verbesserung der Angebote des ökologisch geführten Jugendhauses Wambach (KNÖDHL)

Praktische Arbeit im Landjugendhaus Wambach (ca. 1x im Monat)

  • Mitgestaltung und Pflege der Außenanlagen und Innenbereich des ökologische geführten Jugendhauses Wambach (Streuobstwiese, Teich, Hecke, Kräutergarten, Rosengarten etc.)

Allgemein

  • Mitarbeit in der Diözesanstelle (EDV, Telefon, Verwaltung des Jugendhauses)
  • Unterstützung der Referentinnen / Referenten bei der laufenden Arbeit